Führerschein in Chinesisch

Wir haben uns also entschieden es wäre besser, wenn Kathy auch einen Führerschein hat. Wenn sie zumindest eine Changjiang 750 fahren kann/darf. Obwohl ich generell so gesund wie Supermann bin, riskiere ich doch zuweilen über mein persönliches Kryptonite zu stolpern. Und dann muss mich jemand retten.

Es gibt eine Fahrschule in Peking in der man lernen kann, Gespanne zu fahren. Und was für ein Zufall, dass die gerade in der Nachbarschaft ist. Für RMB 1.960,- bekommt Kathy alles nötige: Bücher, Unterricht, und hoffentlich den Schein. Ah, halt, wir wollen ja den Lappen nicht kaufen, Kathy muss ihn sich verdienen.

Das erste Mal sind wir mit Vaters eBike gefahren. Abenteuer pur! Das Ding ist höchst instabil; speziell mit ca 150kg Last …und es hat den Hügel zur Fahrschule nicht geschafft. Kathy musste absteigen und ich musste „etwas nachhelfen“. In Zukunft werde ich Kathy mit unserer Changjiang 750 bringen.

Ich hatte das Glück, einmal etwas früher zur Schule zu kommen und zu sehen, wie hier unterrichtet wird. Das war eine Ernüchterung! Verglichen mit meinem Heimatland würde das nichtmal als Fahrschule durchgehen. Studenten lernen praktisch nur auf dem Motorrad zu balancieren und die grundliegenden Funktionen (wie schalten).

Abgesehen davon, dass Fahren in China von einem beispiellosen Egoismus geprägt ist, weiss hier niemand wie man ein Fahrzeug unter Kontrolle hat oder wie sich dieses in aussergewöhnlichen Situationen verhält. Darüber hinaus findet man dieses kindliche Nichtverstehen jeder Konsequenz der eigenen Handlung.

Um meine Eindrücke zu verdeutlichen hier ein kurzes Video wir man lernt, ein Motorrad zu fahren

Es soll bemerkt werden dass:

  • dies keine öffentliche Strasse ist
  • Durchgangsverkehr die Schüler (nicht) stört
  • kein Fahrlehrer anwesend ist

Der Fahrlehrer bringt die Studenten zum Übungsplatz, übergibt die Motorräder, verschwindet während der Fahrstunde, kommt zurück und stellt sicher, die Motorräder werden alle zurück gegeben und weist die Studenten an, vorsichtig und langsam zu fahren

Alle Moorräder sind in einem Zustand, in denen ich damit nicht auf eine öffentliche Strasse wollte. Die Bremsen funktionieren irgendwie, der Motor geht plötzlich aus, ist öfters defekt, das Getriebe blockiert manchmal, Blinker gibt es keine und einige Räder haben einen deutlichen Achter.

Hier ist ein Video wie man eine Führerscheinprüfung besteht. Ich habe das Gespann mit der Kamera verfolgt. Der Fahrer hat den Test bestanden und bekam den Lappen.

Ein Kommentar:

  1. Das leben kann so einfach sein. *lautlach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert